WordPress Webseite umziehen mit Duplicator

Es passiert nicht häufig, aber gelegentlich kann es sein, dass du mit deiner WordPress Webseite umziehen musst. Zum Beispiel wenn du einen neuen Domainnamen hast oder einen anderen Hoster verwenden möchtest. Heute möchten wir dir gerne zeigen, dass das umziehen gar nicht so ein Drama sein muss. Also wie kann man einfach eine WordPress Seite umziehen?

 

WordPress-umzug

Die einfachste Lösung für einen solchen Umzug, die jeder WordPress Benutzer verwenden kann, findet sich in dem Plugin Duplicator.

Plugin: Duplicator

Duplicator lässt sich kostenlos aus dem WordPress Plugin Directory herunterladen und kann dir eine ganze Menge Arbeit ersparen. Duplicator funktioniert im Groben und Ganzen so: Als erstes erstellst du ein Backup von deiner MySQL Database und deinen FTP Inhalten. Als nächstes trägst du deinen alten und deinen neuen Domainnamen ein. Du kannst ebenfalls bereits deine neuen Database Angaben eintragen, dann brauchst du keine Dateien mehr an zu passen. Als letztes lädst du zwei Dateien runter, die du dann auf deinen FTP lädst. Abschließend führst du das Script aus.

So, das war die Kurzfassung, als Nächstes folgt eine detaillierte Beschreibung wie du mit Duplicator Schritt für Schritt deine WordPress Seite umziehen kannst.

1. Setup

Zu allererst benötigst du das Duplicator Plugin. Installier Duplicator über das WordPress Plugin Directory. Anschließend klickst du links im Menü auf Duplicator. Dadurch gelangst du normalerweise deine „Packages“ siehst, jedoch sollten dort zu diesem Zeitpunkt noch keine Packages zu finden sein. Ein Package enthält deine komplette WordPress Installation und man verwendet diese Packages um beispielsweise eine Webseite  von einem Domainnamen zum anderen umzuziehen.

 

wordpress-duplicator-home

2. Vorbereitungen

Bevor du weiter machen kannst, ist es ratsam erst ein Backup von deiner WordPress Seite zu erstellen, für den Fall, dass etwas schief geht. Logge dich bei deinem Hostinganbieter ein und erstelle dort über dein Hosting Control Panel eine neue (leere) MySQL Database .

3. Package erstellen

Wenn du nun eine leere MySQL Datenbank erstellt hast und dein Backup abgeschlossen ist, können wir loslegen. Klicke im Duplicator Abschnitt auf „Create New“ und gib deinem Paket einen Namen, wenn du magst. Bevor wir weiter machen, nutzen wir eine einzigartige Funktion dieses WordPress Plugins. Diese Funktion ersetzt alle alten URLs in deiner gesamten MySQL Database und deinen FTP Dateien mit einer neuen URL. Du brauchst diese undankbare Arbeit demnach nicht mehr manuell zu erledigen! Um diese Funktion zu nutzen klicke auf „Installer“ und trage die entsprechenden Angaben ein.

package-created

4. Installieren

Downloade nun die beiden Dateien „Installer“ und „Archive“. Installer ist ein .php Dokument, dass du nach einer erfolgreichen Installation wieder löschen kannst. Archive ist eine .zip Datei mit dem gesamten Inhalt deiner WordPress Webseite. Uploade beide Dateien in das leere Root-verzeichnis deines Webspaces (siehe Screenshot). Die .zip Datei bitte nicht entpacken. Wenn dieser Vorgang abgeschlossen ist, geh nach „www.deineneuedomain.de/installer.php“ um den letzten Schritt durchzuführen.

Trage die richtigen Daten ein und kontrolliere ob alles seine Richtigkeit hat. Das Plugin wird WordPress jetzt vollautomatisch installieren, ohne dass du noch einen Finger rühren musst. Sobald alles online ist, kannst du die .zip Datei löschen und kontrollieren ob noch alles funktioniert. Du kannst dich wie gewohnt mit deinem Benutzernamen und Passwort einloggen.

WPML

Duplicator zieht sogar Webseiten um die mit dem WPML Plugin operieren. Wir haben das vor kurzem mit Erfolg bei einer Seite eines Kunden getestet. Wir wissen nicht, was das Limit ist, aber es hat wunderbar mit 6 Sprachen funktioniert. Mit großer Wahrscheinlichkeit sind WooCommerce Seiten auch kein Problem, aber wir haben unsere Zweifel ob WordPress MultiPress auch von Duplicator unterstützt wird.

Downloaden: Duplicator (kostenlos, WordPress.org)

Share This Post

WPLounge ist die Deutsche WordPress plattform. Informationen zu Themes, Plugins und mehr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.