10 Vorteile des Yoast Plugins


Das Yoast SEO-Plugin hilft dir dabei, den begehrten ersten Platz im Ranking von Google zu erreichen. Dieses Plugin ermöglicht es, deine WordPress-Website auf einfache Weise zu optimieren. Mit mehr als 5 Millionen aktiven Installationen kann sich Yoast legitimerweise die Nummer 1 des WordPress-SEO-Plugins nennen. Grund genug, hier einen Artikel zu widmen und 10 Vorteile des Yoast-Plugins zu nennen.

XLM plugins

Mit einem Klick eine XML-Sitemap erstellen

Eine XML-Sitemap ist für Google sehr wichtig. Die Sitemap sorgt dafür, dass die die Suchmaschine beim Crawlen keine Seiten vergisst. Mit Yoast kostest es dir keine Mühe, da das Plugin die XML-Sitemap für deine Website erstellt. Mit einem Klick, einfacher geht’s nicht!

Verhindere Duplicate Content mit kanonischen URLs

Duplicate Content ist für Google ein absolutes No-Go und kann sogar zu einer Google Penalty/Strafe führen. Das könnte dazu führen dass deine gesamte Arbeit umsonst war. Mit kanonischen URLs kannst du dieses Problem verhindern. Mit dem Yoast-Plugin ist das sehr einfach einzurichten und verhinderst du auf diese Weise Duplicate Content.

Füg einfach den META-Titel und die Beschreibung zu

Der META-Titel und die Beschreibung sind sowohl für Google als auch für den Sucher wichtig. Hier kannst du wichtige Suchbegriffe gebrauchen. Mit Yoast kannst du die META-Daten einfach hinzufügen ohne den HTML-Code anzupassen.

Snippet Vorschau; sofort das Ergebnis sehen

Die Snippet Vorschau zeigt, wie deine Seite in den Suchergebnissen auf dem Desktop und auf dem Handy aussehen wird. Auf diese Weise kannst du das Snippet deiner Seite optimal nutzen. Außerdem sorgt die Snippet Vorschau dafür, dass du niemals zu viele Zeichen verwendest. Es wäre schade, wenn deine wunderbare META-Beschreibung abgeschnitten wird.

10 Vorteile des Yoast Plugins: Snippet Vorschau

SEO-freundliche Texte mit Focus Keywords (Schlüsselworte)

Das Yoast-Plugin unterstützt dich beim Schreiben von Google-freundlichen Texten mithilfe von Focus Keywords (Schlüsselworten). Füg einfach die Keywords der entsprechenden Seite hinzu und Yoast analysiert den Text. Darauf erhaltest du Tipps zur Verbesserung der Seite. Zum Beispiel Sachen wie die Keyword-Density, die Länge des Textes und z.B. die interne Links. Mit der Premium-Version von Yoast kannst du sogar mehrere verwandte Schlüsselwörter hinzufügen. Alles im Zeichen der Suchmaschinenoptimierung.

Vorschläge für automatische interne Links

Mit dieser Funktion von Yoast kann man viel Zeit sparen. Wenn du einen Artikel schreibst, gibt Yoast automatisch Vorschläge für interne Links. Diese Links sind basiert auf verwandte Nachrichten und Seiten auf deiner Website. So wird’s noch einfacher, eine gute interne Linkstruktur aufzubauen. Diese Option ist nur in der Premium-Version möglich.

Funktioniert gut mit der Google Search Console

Das Yoast-Plugin und Google Search Console funktionieren sehr gut zusammen. Durch die Verbindung dieser beiden Dienste erhaltest du zuverlässige Informationen darüber, wie sich deine Website in den Suchmaschinen verhält. Auch Crawling-Fehler werden gemeldet und kannst du diese problemlos über das Yoast SEO-Plugin lösen.

Umfangreiche Änderungen mit durchführen mit Massenbearbeiting Funktion

Ein extra Vorteil des Yoast-Plugins, bei dem du viel Zeit sparen kannst. Mit Yoast Massenbearbeitung kannst du alle META-Daten einfach anpassen, ohne dass du zu jeder einzelnen Seite wechseln musst.

Massenbearbeitung Yoast Plugin

Lesbarkeitsanalyse für die besten Texte

Während sich die SEO-Analyse auf die Suchmaschinenfreundlichkeit des Textes konzentriert, konzentriert sich die Lesbarkeitsanalyse auf den Besucher. Yoast untersucht die Länge der Sätze, die Verwendung von Überschriften und ob ein aktiver Schreibstil verwendet wird. Die SEO-Analyse und die Lesbarkeitsanalyse hilft dir dabei, die besten Webtexte zu schreiben.

Keine 404-Fehler mehr mit Redirect Manager

Mit dem Yoast 301 Redirect Manager kannst du nicht (mehr) bestehende Seiten und geänderte URLs problemlos umleiten . Mit dieser Premium-Funktion behaltest du deine Position/Ranking in Google und führst deine Besucher nicht mehr zu 404-Seiten.

Share This Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.